Video: Johnson: “Wir machen beim Brexit Fortschritte”

O-Ton Boris Johnson, Premierminister Großbritannien: “Es ist einfach falsch zu sagen, dass wir keine Fortschritte machen. Es gibt in den kommenden Tagen noch viel zu tun. Aber die Dinge bewegen sich. Und ein Hauptgrund dafür ist, dass jeder sehen kann, dass diese Regierung entschlossen ist, die EU am 31. Oktober zu verlassen. Was auch immer kommen mag, auch ohne Abkommen, wenn es nötig ist. Ich bin mit viel Schwung aus den Brexit-Diskussionen vom G7-Gipfel gekommen. Ich möchte vom nächsten EU-Gipfel im nächsten Monat auf eine ähnliche Art und Weise zurückkehren. Mit einem Abkommen, über das dieses Haus debattieren und abstimmen kann, rechtzeitig vor unserem Austritt am 31. Oktober. Aber Herr Sprecher, es gibt einen Schritt, der all die Fortschritte, die wir gemacht haben, gefährdet. Und das wäre, wenn dieses Haus beschließen würde, dass es für uns unmöglich wäre, die EU ohne Abkommen zu verlassen. Und diesen Schritt für illegal erklären würde. Sie wollen uns zwingen, für eine weitere, sinnlose Verzögerung zu betteln. Wenn es dazu kommen würde, wären alle Fortschritte, die wir gemacht haben, sinnlos werden.”

Posts aus derselben Kategorie: