Nach Katalonien wollen auch die bei deutschen Touristen sehr beliebten Baleareninseln wegen Corona eine äußerst strenge Maskenpflicht einführen.

Der Beschluss mit den Details werde noch erarbeitet und solle am Montag in Kraft treten, teilte die Regionalregierung in Palma mit. Auf Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera werden somit alle Menschen in der Öffentlichkeit selbst dann Mund- und Nasenschutz tragen müssen, wenn der Sicherheitsabstand gewahrt werden kann.

Laut der Regierung werden Pools und Strände von der Maskenpflicht ausgenommen sein. Auch in Bars, Cafés und Restaurants wird man keinen Mund- und Nasenschutz tragen müssen, solange gegessen und getrunken wird. Bei privaten Zusammenkünften wird …

Coata, Peru. Diese Frauen stammen aus einem winzigen, abgelegenden Ort, der bislang vom Coronavirus verschont geblieben ist. Damit das bleibt, werden sie auf ihrem Weg zum nächsten Markt untersucht. Das Land hat nach Brasilien die meisten Infektionen in Südamerika.…

Die Meldungen im Kurz-Überblick:

  • Krankenhaus in Bergamo erstmals ohne Covid-Fälle auf Intensivstation (18.42 Uhr)
  • Mehr als drei Millionen bestätigte Coronavirus-Fälle in den USA (17.59 Uhr)
  • Zwölf Jahre Haft und Psychiatrie für Mord an Fritz von Weizsäcker (15.54 Uhr)
  • Felssturz in Österreich – mindestens zwei Tote (15.05 Uhr)
  • Waffen-Razzia gegen rechte Szene und Reichsbürger (11.30 Uhr)

Die News des Tages im stern-Ticker:

+++ 19.16 Uhr: US-Fluggesellschaft United Airlines könnte bis zu 36.000 Mitarbeiter entlassen +++

Die US-Fluggesellschaft United Airlines könnte wegen der Coronavirus-Pandemie im Herbst bis zu 36.000 Mitarbeiter entlassen. Das Unternehmen müsse wegen der geringen Nachfrage dringend Kosten einsparen, erklärte …

Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser,

es ist laut Bundesregierung die erste Auslandsreise Merkels seit Beginn der Corona-Pandemie:  Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) fliegt heute nach Brüssel, um im Europaparlament das Programm für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft vorzustellen.

Die Schlagzeilen zum Start in den Tag

Zugunglück im tschechischen Erzgebirge – Deutscher unter den Toten

Nach dem tödlichen Zugunglück im tschechischen Grenzgebiet zu Deutschland steht die Suche nach der Ursache im Mittelpunkt. Zwei Personenzüge waren am Dienstagnachmittag auf einer eingleisigen Strecke im Erzgebirge frontal ineinander gefahren. Bei dem Unfall kam ein Deutscher ums Leben, wie eine Sprecherin der Polizei in Karlsbad (Karlovy Vary) bestätigte. Auch …

Sehr geehrte Frau Peirano,

ich befinde mich seit neun Monaten in einer langweiligen Ehe. Ich wusste es von Anfang an.

Mein Mann hat sehr um mich gekämpft, das fand ich toll und ließ mich auf ihn ein. Ich habe einen kleinen Sohn und aus Angst alleinerziehend zu sein, habe ich ihn geheiratet.

Ich habe vor ihm viele, viele Männer getroffen und an jedem war irgendwas “falsch”. Ich dachte, ich könnte mich “heilen”, indem wir heiraten und hoffte, dass dann endlich dieses ewige Suchen und Fehler-entdecken vorbei ist.

Ich habe das Buch gelesen “Liebe dich selbst und es ist egal, wen du …

Rezept für gefüllte Erdbeerpralinen

Zutaten:

400g Erdbeeren

200g Frischkäse

2 EL Puderzucker

1 TL Vanilleextrakt/Vanillepaste

3 EL bunte Zuckerstreusel

100g weiße Schokolade, geschmolzen

Zubereitung:

Den Frischkäse mit Puderzucker und Vanilleextrakt glatt rühren und in einen Spritzbeutel füllen. Mit einem kleinen Messer den Strunk der Erdbeeren großzügig herausschneiden. Die entschiednen Mulde mit der Frischkäsemischung füllen und der Oberseite in die Streusel. Die Spitz der Beeren in die geschmolzene Schokolade dippen. Die ganzen Beeren auf einem Backblech ca. 20 Min kalt stellen.…

Ein US-Bundesgericht hat einer Beschwerde amerikanischer Ureinwohner Recht gegeben und vorerst den Stopp des Betriebs einer umstrittenen Öl-Pipeline angeordnet.

Die Pipeline Dakota Access müsse wegen Umweltbedenken innerhalb eines Monats geleert und der Betrieb eingestellt werden, erklärte Richter James Boasberg am Montag. Nun soll es eine neue Studie zu den möglichen Folgen der Pipeline für die Umwelt geben, insbesondere mit Blick auf eine Querung des Flusses Missouri im Bundesstaat South Dakota.

Der Stamm der Standing Rock Sioux wehrt sich seit Jahren gegen die Pipeline. Der frühere Präsident Barack Obama ordnete die Einstellung der Bauarbeiten an, sein Nachfolger Donald Trump hingegen setzt …

Wussten Sie schon, dass jeder Mensch Hämorrhoiden hat? Tatsächlich übernehmen die Gefäßpolster eine wichtige Aufgabe: Sie sind für den sogenannten Feinabschluss verantwortlich. Sprich, Hämorrhoiden halten Flüssigkeiten und Gase zurück. Schwellen sie jedoch an, wird ihre Funktion gestört und es kommt zu körperlichen Beschwerden wie ein Brennen oder Jucken rund um den After. Hat sich die Analhaut erst einmal entzündet, wird jeder Toilettengang zur regelrechten Qual. Vor allem dann, wenn die gut durchbluteten Polster anschwellen und austreten – oder sogar aufreißen und bluten. An dieser Stelle fragen sich die Betroffenen: Was hilft gegen Hämorrhoiden? Und wie kann man ihnen zukünftig vorbeugen? Die Antworten bekommen …

Seltener Gast im Wattenmeer: Auf dem Weg zur Insel Baltrum haben Wanderer eigenen Angaben zufolge einen Nagelrochen entdeckt. In seiner mehr als 30-jährigen Tätigkeit in Ostfriesland habe er ein solches Tier zum ersten Mal gesehen, sagte Nationalpark-Wattführer Uilke van der Meer, der auch das Nationalparkhaus in Dornumersiel leitet. Wattwanderer entdecken Rochen vor Nordseeinsel Baltrum

“Die Art ist lange Zeit mehr oder weniger die häufigste Rochenart in deutschen Gewässern gewesen, wurde allerdings durch jahrzehntelange intensive Befischung und Beifang stark dezimiert”, erklärte Christoph Stransky vom Thünen-Institut für Seefischerei in Bremerhaven. “In der gesamten Nordsee sehen wir allerdings seit ungefähr zehn Jahren einen stetigen …

Mitten in der sich zuspitzenden Corona-Krise hat US-Präsident Donald Trump die Feiern zum Unabhängigkeitstag für düstere und polarisierende Botschaften genutzt.

Trump holte in einer Ansprache an die Nation gegen Demonstranten und Gegner aus – wie bereits am Vorabend des traditionell unpolitischen Feiertags. «Wir werden niemals zulassen, dass ein wütender Mob unsere Statuen niederreißt oder unsere Geschichte auslöscht», sagte Trump am Samstag (Ortszeit).

Sorgen vor neuen Coronavirus-Ansteckungen zum Trotz verzichtete Trump nicht auf die üppigen Feierlichkeiten in der US-Hauptstadt. Auf eine militärische Flugschau folgte ein gewaltiges Feuerwerk. Die Mehrheit der Gäste im Garten des Weißen Hauses trug keine Maske. Ein ähnliches Bild hatte sich …