Video: Was wird Merkel tun?

Dieser Beitrag wird Ihnen ohne Sprechertext gesendet. O-TÖNE VON PASSANTINNEN UND PASSANTEN IN BERLIN “Ich denke, dass sie es schon bestimmen kann, ja, denn sie hat die höhere Gewalt. Sie ist das letzte Glied in der Kette und wenn sie sagt, ein Lockdown ist für Deutschland gut, dann ist das auch gut, denke ich.” “Ich glaube nicht, dass wir es lange aushalten, immer wieder in dieses Jo-Jo, rein raus, Lockdown. Kein Lockdown. Für die Kinder es ist auch kein Zustand. Aus unserer Sicht wird auf die am wenigsten geachtet, oder zu wenig geachtet. Was die Politiker glaube ich am schlechtesten machen, ist, wirklich an die Kinder zu denken. Also wenn es ein Fazit gibt oder das Versagen, was ich am allermeisten beklagen würde, dann ist, dass die Politik am wenigsten an die Kinder gedacht hat. Ganz egal was da behauptet wird. Wir erleben ja jeden Tag.” “Ich find’s schlecht, weil ich kann mit niemanden spielen und dann finde ich mich alleine irgendwie.” “Also, ich denke auch, dass es eher eine einheitliche Regelung geben sollte und nicht; das jeder; wie sie sagt; sein eigenes Ding macht und dann gibt es Unterschiede. Und dann ist ja auch der ganze Konsens irgendwie schwierig zu verstehen, warum man welche Maßnahmen ergreifen muss. Und ich arbeite auch im Labor und ich habe auch mit Corona zu tun, wir stellen dann die Proben her und deswegen bin ich wirklich dafür, dass jetzt wirklich der harte Lockdown richtig ist. Also da führt gar kein Weg dran vorbei.” “Ich finde schon, dass es eher beim Bund liegen sollte, weil irgendwie hat man das Gefühl, dass andere Bundesländer andere Regelungen haben und man will ja eigentlich, dass es gerecht ist und jeder sich an alles halten muss. Und wenn ich dann sehe, dass in anderen Bundesländern Fitnessstudios aufhaben oder die Bibliotheken haben auf, die Uniklausuren werden präsent geschrieben, dann fühlt man sich natürlich vernachlässigt und fragt sich: Wie kann es sein? Also dann fühlt man sich so, als ob die Maßnahmen hier einfach nicht korrekt wären oder halt eben dort. Also ich würde mich über einheitliche Maßnahmen einfach mal freuen, dass es ein Lockdown gibt, der dann überall auch einfach konsequent ist. Und dann gibt’s auch nochmal bessere Aussichten.”

Mehr

Posts aus derselben Kategorie: