Video: UN-Sicherheitsrat billigt nun doch Hilfslieferungen nach Syrien

Der UN-Sicherheitsrat hat nun doch neue Hilfslieferungen nach Syrien gebilligt. Diese sollen demnach über einen Grenzübergang aus der Türkei erfolgen. Die Vereinten Nationen bezeichnen die Lieferungen als “Lebensader” für die Syrer im Nordosten des Bürgerkriegslandes. Die mit der syrischen Regierung verbündeten Vetomächte Russland und China enthielten sich am Samstag der Abstimmung. Damit kam es zu einer Entscheidung, nachdem die Gespräche zuvor festgefahren waren. Es war die fünfte Abstimmung im UN-Sicherheitsrat in der Angelegenheit in dieser Woche. Dabei standen die meisten der 15 Mitglieder mehrfach in Opposition zu Russland und China. Am Freitag war die Zustimmung des UN-Sicherheitsrates für einen sechsjährigen humanitären Einsatz abgelaufen. Dadurch hing die Versorgung von Millionen von syrischen Zivilisten in der Schwebe.

Posts aus derselben Kategorie: