Video: Reisen trotz Corona

Video Reisen trotz Corona

Trotz aller Empfehlungen, auf Urlaubsreisen, etwa in Richtung Spanien, zu verzichten, und neuer Auflagen für den Heimflug nach Deutschland sind am Kardonnerstag deutsche Touristen in Richtung Mallorca und anderen Ziele aufgebrochen. Am Abflugterminal des Flughafens Düsseldorf waren daher einige Reisende unterwegs, Gedränge an den Check-in Schaltern und lange Schlangen beim Sicherheitscheck gab es allerdings nicht. Anne Wiesenberg, auf dem Weg nach Mallorca, genießt die Ruhe: “Ich finde es total angenehm. Es ist nicht so voll. Und es fühlt sich gut an. Ich habe auch kein schlechtes Gewissen”. Achim Eller geht es ähnlich: “Gutes Gefühl nach Palma, Mallorca. Da habe ich keine Probleme mit. Ja, so leer wie die ist, leerer als woanders. Auf der Insel ja auch.” Birgit Schönberger zeigte sich besorgter:”Also es ist kein Urlaub. Wir besuchen unsere Kinder in Barcelona. Und das nehmen wir auch nur in Kauf, um die Enkelkinder und die Kinder zu sehen. Sonst würden wir nicht verreisen.” Auch an Berlins neuen Flughafen brachen einige Deutsche für die Osterfeiertage in Richtung Süden auf. Seit dem 30. März, müssen alle deutschen Touristen, die auf dem Luftweg nach Deutschland zurückkehren, vor Reiseantritt ein negatives Covid-19-Testergebnis vorweisen. Dies gilt laut dem Auswärtigen Amt unabhängig von dem Land, aus dem die Einreise erfolgt.

Mehr

Viele folgen angesichts der steigenden Infektionszahlen der Aufforderung, weder die Familie zu besuchen noch ins Ausland zu reisen. Andere machen sich auf den Weg in den Süden.

Posts aus derselben Kategorie: