Oberpfalz: Brand von bis zu vier Hektar Feld und Wald unter Kontrolle

Oberpfalz Brand von bis zu vier Hektar Feld und Wald unter Kontrolle

Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug "Feuerwehr" zu lesen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug „Feuerwehr“ zu lesen. Foto

© David Inderlied/dpa/Symbolbild

Die Feuerwehr hat einen Feld- und Waldbrand auf bis zu vier Hektar Fläche in der Oberpfalz unter Kontrolle gebracht. Das Feuer war am Samstag von einem Feld auf ein Waldstück nahe Ursensollen (Landkreis Amberg-Sulzbach) übergesprungen, wie die Integrierte Leitstelle (ILS) mitteilte. Die Ursache blieb zunächst unklar. Bis zu 150 Einsatzkräfte waren den Angaben der ILS zufolge vor Ort. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch mehrere Stunden an.

Die Feuerwehr hat einen Feld- und Waldbrand auf bis zu vier Hektar Fläche in der Oberpfalz unter Kontrolle gebracht. Das Feuer war am Samstag von einem Feld auf ein Waldstück nahe Ursensollen (Landkreis Amberg-Sulzbach) übergesprungen, wie die Integrierte Leitstelle (ILS) mitteilte. Die Ursache blieb zunächst unklar. Bis zu 150 Einsatzkräfte waren den Angaben der ILS zufolge vor Ort. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch mehrere Stunden an.

Bis zum Abend verbrannten laut Polizei rund drei Hektar Stoppelfeld und ein Hektar Wald. Zudem wurde ein Mähdrescher zerstört. Der Schaden wurde auf etwa 6000 Euro am Feld und eine halbe Million am Mähdrescher geschätzt. Eine erste Schätzung zum Wald wurde auf 20.000 Euro beziffert. Verletzte gab es nach derzeitigem Kenntnisstand nicht.

dpa

Posts aus derselben Kategorie: