Nach Gerüchten um Joachim Löw: Fenerbahce holt Vitor Pereira nach Istanbul zurück

Nach Gerüchten um Joachim Löw: Fenerbahce holt Vitor Pereira nach Istanbul zurück

Vitor Pereira

Vitor Pereira

© Getty Images

Fenerbahce hat seinen neuen Trainer für die kommende Spielzeit präsentiert. Die große Lösung mit Joachim Löw wurde es allerdings nicht.

Der türkische Erstligist Fenerbahce hat den Portugiesen Vitor Pereira als neuen Trainer vorgestellt. Pereira coachte den Klub aus Istanbul bereits von 2015 bis 2016.

“Ich bin zurückgekommen, um unvollendete Aufgaben anzugehen”, zitiert eine Pressemitteilung den 52-Jährigen.

Fenerbahce: Löw-Rückkehr in diesem Sommer kein Thema mehr

Während seiner ersten Amtszeit holte Pereira, der in Deutschland schon den TSV 1860 München trainierte, mit Fenerbahce keinen Titel. Nach der Trennung von Erol Bulut im vergangenen März fungierte bei Fenerbahce der 101-fache türkische Nationalspieler Emre Belözoglu als Interimstrainer bis zum Saisonende.

In den letzten Wochen wurde immer wieder auch über eine Rückkehr von Joachim Löw an den Bosporus spekuliert. Der scheidende Bundestrainer gab nach dem EM-Aus gegen England allerdings bekannt, “eine emotionale Pause” einlegen zu wollen.

Goal

Posts aus derselben Kategorie: