Kirsty Bertarelli: Ex-Schönheitskönigin ist die reichste Geschiedene Großbritanniens

Kirsty Bertarelli Ex-Schönheitskönigin ist die reichste Geschiedene Großbritanniens

Kirsty Bertarelli

Kirsty Bertarelli im Jahr 2014

© JEAN-CHRISTOPHE BOTT / Picture Alliance

In den Achtzigern war Kirsty Bertarelli die schönste Frau Großbritanniens, später erfolgreiche Sängerin und nun ist sie reicher als die Queen: Die 50-Jährige sorgt mit ihrer Scheidung von Unternehmer Ernesto Bertarelli für Schlagzeilen.

Über diese Scheidung spricht die High Society in Großbritannien und in der Schweiz: Kirsty und Ernesto Bertarelli gehen nach 21 gemeinsamen Jahren getrennte Wege. Sie wurde 1988 im Alter von 17 Jahren zur Miss United Kingdom gewählt und belegte im selben Jahr den zweiten Platz bei der Wahl zur Miss World, er ist einer der reichsten Männer der Welt.

Kirsty Bertarelli wurde 1971 im englischen Staffordshire geboren, ihr Vater war bereits ein erfolgreicher Unternehmer. In den Neunzigern arbeitete die ehemalige Schönheitskönigin als Model in London, feierte unter anderem mit Schauspielerin Elizabeth Hurley und Designerin Tamara Mellon. Später machte sie als Sängerin und Songwriterin Karriere. Im Sommer 2010 stand sie gemeinsam mit Mick Hucknall und seiner Band Simply Red bei einem Konzert in Edinburgh auf der Bühne. Im Jahr 2000 schrieb sie am Welthit „Black Coffee“ der Girl-Band All Saints mit. Ihren Mann lernte Kirsty Bertarelli während eines Dinners auf Sardinien kennen, 2000 heiratete das Paar und bekam drei Kinder. Nach über zwei Jahrzehnten ist ihre Ehe nun gescheitert.

„Ernesto und Kirsty Bertarelli bestätigen mit Bedauern, dass sie sich haben scheiden lassen“, sagte ein Sprecher des Paares der britischen Zeitung „Daily Mail“. Demnach sei die Trennung einvernehmlich erfolgt. Stillschweigen wird allerdings über die Höhe der Abfindung bewahrt, die Ernesto Bertarelli seiner Frau gezahlt hat.

Reicher als Mick Jagger und Queen Elizabeth II.

Die „Daily Mail“ mutmaßt, dass es sich um die Summe von 350 Millionen Pfund (etwa 410 Millionen Euro) handeln soll und die 50-Jährige damit die reichste geschiedene Britin in der Geschichte sei. Kirsty Bertarelli sei nun vermögender als Sänger Mick Jagger, Sängerin Adele und sogar Queen Elizabeth II., schreibt das Blatt. Denn zusätzlich zu den Millionen hat die dreifache Mutter eine Villa am Genfer See und ein Chalet im Skiort Gstaad erhalten – Gesamtwert rund 60 Millionen Pfund. Bei ihrer Scheidung wurde Bertarelli von der Anwältin Fiona Shackleton vertreten. Zu ihren Klienten gehörten bereits Prinz Charles und Paul McCartney.

Der gebürtige Italiener Ernesto Bertarelli hat seit 32 Jahren die Schweizer Staatsbürgerschaft und lebt mit seiner Familie in Gstaad. 1998 erbte er gemeinsam mit seiner Schwester das Familienunternehmen Serono, das drittgrößte Biotechnologie-Unternehmen der Welt. Zudem kaufte der 56-Jährige zahlreiche Start-ups und investiert auf dem Immobilienmarkt. Das US-Wirtschaftsmagazin „Forbes“ führt ihn mit einem Vermögen von 8,6 Milliarden Dollar auf Platz 288 der reichsten Menschen der Welt. Laut dem Bloomberg Billionaires Index beläuft sich das Vermögen der gesamten Bertarelli-Familie auf 20,5 Milliarden Dollar. Die Millionen-Abfindung für seine Frau dürfte der Unternehmer also durchaus verschmerzen.

Quelle:  „Daily Mail“

jum

Posts aus derselben Kategorie: