Handball-EM: Deutschland gegen Österreich für Mertens „schöner Klassiker“

Handball-EM Deutschland gegen Österreich für Mertens „schöner Klassiker“

Freut sich auf das Duell mit Österreich: Lukas Mertens. Foto: Sören Stache/dpa

Freut sich auf das Duell mit Österreich: Lukas Mertens. Foto

© Sören Stache/dpa

Im Fußball sind Spiele zwischen Deutschland und Österreich besonders brisant. Auch im Handball mausert sich das Duell zu einem Klassiker.

Für Linksaußen Lukas Mertens haben Spiele gegen den Nachbarn aus Österreich auch im Handball eine gewisse Brisanz.

„Ich habe Bock. Es ist halt immer ein schöner Klassiker. Vielleicht noch nicht der ganz große Stellenwert wie im Fußball, aber die Tendenz geht da schon hin“, sagte der DHB-Profi vor dem Prestigeduell am Abend (20.30 Uhr/ARD und Dyn).

Die bislang ungeschlagene ÖHB-Auswahl ist das Überraschungsteam bei dieser Europameisterschaft in Deutschland. Nach dem Sieg gegen Ungarn zum Hauptrunden-Auftakt steht die Mannschaft von Trainer Ales Pajovic in der Tabelle sogar vor den Deutschen, die aktuell den vierten Rang belegen. Nur die zwei besten Teams qualifizieren sich fürs Halbfinale.

„Österreich hat sich sehr großen Respekt verdient“, befand Mertens über den Erfolgslauf des kommenden Gegners. Die Österreicher hatten in der Vorrunde Mitfavorit Spanien ein Remis abgerungen und so aus dem Turnier befördert. Auch gegen die starken Kroaten erkämpfte sich die Mannschaft um das Kieler Rückraum-Ass Mykola Bilyk ein Unentschieden.

dpa

Posts aus derselben Kategorie: