Gaggia Classic

Die Gaggia Classic kann gerne als die klassische Siebträgermaschine für den privaten Haushalt verstanden werden. Seit etwa 1977 wird sie in ähnlicher Form produziert. Immer wieder kamen kleine Veränderungen. Im großen und ganzen allerdings ist die Siebträger Espressomaschine so geblieben wie sie ist. Veränderungen haben stattgefunden beim Gehäuse. Das stark rostanfällige lackierte Stahlblech ist einer Edelstahlverkleidung gewichen. Zudem gab es immer mal wieder kleinere technische Anpassungen. Die Gaggia Classic wiegt etwa 8kg und ist 38cm hoch. Sie hat den bekannten Drei-Tastenblock-Wippschalter, das Kannen Symbol von Gaggia und ein Überdruckrohr. Überschüssiges Wasser wird in die Auffangschale abgeleitet.  Die Gaggia wird nur noch in Edelstahl und Edelstahl matt produziert. Neuere Geräte in Edelstahl und mit Überdruckrohr haben eine Höhe von 36cm und besitzen kein Kannen-Symbol mehr. Inzwischen dominiert nur noch der Schriftzug “Classic GAGGIA“.
Das Modell “Coffee” ist genau das Modell “Coffee de Luxe” mit einem kleinen Unterschied, dass nur dieses Modell auch in Schwarz erhältlich ist. Alle Modelle sind aber im Prinzip weitestgehend technisch baugleich.
Die Gaggia Classic macht einen sehr guten Espresso und ist einfach zu bedienen. Sie ist eigentlich die kleinste ernstzunehmende Espressomaschine auf dem Markt. Leider wurde Gaggia von der Firma Saeco übernommen, die heute zum Philips Konzern gehört. Befürchtungen halten sich, dass zukünftige Geräte qualitativ schlechter werden könnten.
Eine gängige Abänderung ist die Modifikation der Milchschaumdüse. Diese wird oft gegen das Dampfrohr der Rancilio Silvia ersetzt.

41rJW0IkH1L1

Einfacher Aufbau – leicht zu reparieren

Die Gaggia Classic ist technisch relativ simpel aufgebaut. Die Ersatzteilversorgung ist auch hervorragend. Da die Gaggia Classic extrem weit verbreitet ist gibt es einen großen Markt an Gebrauchtgeräten. Wegen des einfachen überschaubaren Aufbaus der Gaggia Classic ist sie sehr gut zu reparieren.
Der Boiler sowie die Duschplatte sind aus Aluminium. Beide sind anfällig gegen aggressive Säuren wie sie zum Entkalken genutzt werden. Daher sollte unbedingt auf einen Spezialentkalker zurückgegriffen werden. Die einfache Wartung kann mit etwas Geschick und wenig Werkzeug selber durchgeführt werden.

Daten der Gaggia Classic

Maschinentyp: Einkreiser
Aufbau des Brühdrucks: Über Vibrationspumpe
Volumen des Boilers: 0,1 Liter
Leistung: 1300 Watt
Größe: 24 x 23 x 38 cm
Gewicht: 8 Kg
Temperaturregelung Brühwasser: über Thermostat
Erhitzen des Brühwassers:     Kessel
Preinfusion:    keine
Beheizung der Brühgruppe:    Kesselflansch
Frischwasser Tankvolumen:    2,1 Liter
Festwasseranschluss:    Nein
Abwasseranschluss:    Nein